Unsere Ideen

Eigenes Dateiformat für Investitionsschutz

Unabhängig von den CAD-Systemen

Die DAKO GmbH entwickelte in Zusammenarbeit mit DIN und der Universität in Jena ein spezielles, stark komprimiertes Datenformat WCD (WorldCAT-Datenformat).

DIN hat bereits vor ca. 10 Jahren für den CAD-Bereich sehr stabile ausgereifte Austauschnormen mit der DIN 66304, ISO 13584 und den Sachmerkmaltabellen DIN 4000 geschaffen. Mit diesen Instrumentarien können auf sichere und einfache Weise CAD-Teile und sogar parametrische CAD-Teile problemlos systemneutral konstruiert werden.
Die Darstellung wurde über das freie Darstellungsmodul Open GL, welches ursprünglich für Computerspiele angedacht war, entwickelt. Die Entwicklung der Computerspiele zu immer realistischeren Abbildungen kam somit indirekt unserem CAD-Modul in Qualität und Schnelligkeit entgegen.

Beide Komponenten in der Konstruktion und Darstellung bringen den entscheidenden Vorteil, dass ein einmal erstelltes Teil auch in zehn oder mehr Jahren unter den verschiedensten Betriebssystemen und auch CAD-Systemversionen lauffähig ist.

Das WorldCAT - Datenformat ist somit für den Kunden vollständig dokumentiert und in Anlehnung an die ISO-Norm 13584 für 3D und DIN 66304 für 2D gehalten.

Damit gewährleisten wir eine eindeutige Investitionssicherheit gegenüber anderen Anbietern auf dem Markt. Den Katalogen werden Daten zugrunde gelegt, welche zeitlos funktionieren werden. Im Zuge der Katalogerstellung werden einheitliche Archiv–Produktdatenbanken erstellt.