Referenzen

HEITEC Heißkanaltechnik GmbH

Die DAKO verwirklichte mit der Firma Heitec umfangreiche erfolgreiche Projekte zur Kundenbindung und internen betrieblichen Prozessoptimierung.

Ausgangsmodul war ein digitaler Produktkatalog für Einzelteile auf CD-ROM. In der Produktauswahl findet der Kunde die Bereitstellung von nativen CAD-Daten, informative PDF-Seiten, Sicherheits- und Einbauhinweise und ein Bestellmodul zur Auslösung von Anfragen und Bestellungen.

Heitec

Ansicht einer Auswahl im Produktkatalog

Ansicht einer Düse im WorldCAT–CIF

Aufbauend darauf realisierte Heitec ein Angebot von CAD-Daten im Onlinekatalog unter http://www.heitec.com/produkte. Für eine effiziente Erstellung von Heißkanalsystemen bestehend aus Düsen, Verteilern und Zubehör wurde gemeinsam der Produktkonfigurator entwickelt.

Dieses System basiert auf einer intelligenten, umfangreichen Logik. Über Parameterabfragen und Eingabemasken mit Grenzbereichen wird der Kunde durch die Konfiguration geführt. Im Ergebnis liegt eine formatierte Stückliste optional mit Preisen vor.

Der Produktkonfigurator ist angeschlossen an einer definierten Konverterschnittstelle zum betriebsinternen KHK-System (PDM-System). Somit versteht sich dieses System als prozessoptimierendes Bindeglied zwischen den Abteilungen Verkauf, Konstruktion und Logistik/Lager.

Im Zuge der Prozessoptimierung vorallem für die interne Konstruktion wurde ein dynamischer Katalog für die Auswahl von Einzelteilen geschaffen. Der Konstruktionsmitarbeiter wählt ein Einzelteil dynamisch in allen Größenparametern aus und übergibt es nativ in das intern verwendete CAD-System (z.B. bei Heitec: SolidWorks). Nach Prüfung und Bearbeitung wird dieser CAD-File zum Kunden versendet. Die Bearbeitungszeit von Kundenaufträgen wurde somit messbar verkürzt.

Heitec im Internet:

Produktkatalog der Firma Heitec

Heitec-Heißkanalkonfigurator